21. September 2012 - Namur: Auf dem Wege zur Harmonisierung des Erbrechts in Europa

21. September 2012

Auf dem Wege zur Harmonisierung des Erbrechts in Europa

Die neue EU-Verordnung über die Zuständigkeit, das anzuwendende Recht, die Anerkennung und die Vollstreckung von Entscheidungen und öffentlichen Urkunden in Erbsachen sowie zur Einführung eines europäischen Nachlasszeugnisses

 

mit den folgenden Referaten:
• Le nouveau règlement européen relatif à la compétence de la loi applicable, la reconnaissance et l’exécution des décisions et des actes authentiques en matière de successions et à la création d’un certificat successoral européen
Referentin:  Claire-Agnès Marnier, Europäische Kommission, Generaldirektion Justiz, Brüssel.
• Sur la voie vers une harmonisation du droit des successions en Europe: l’impact sur le droit belge
Referent:   Professor Dr. Patrick Wautelet, Université de Liège, Lüttich.
• Die EU-Erbrechtsverordnung und ihre Auswirkungen auf das deutsche Recht
Referent:   Professor Dr. Renate Schaub, Ruhr-Universität Bochum, Bochum.

Claire–Agnès Marnier ist Juristin in der Generaldirektion Justiz bei der Europäischen Kommission in Brüssel. Sie gehört zu dem Team, das sich bei der Europäischen Kommission mit der neuen Erbrechtsverordnung, verabschiedet vom Rat am 7. Juni 2012, befasst hat, und kann daher aus erster Hand über die neue Verordnung berichten.
Professor Dr. Renate Schaub ist seit 2008 Professorin für Bürgerliches Recht, internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung sowie Handels- und Wirtschaftsrecht an der Ruhr-Universität Bochum. Zuvor war sie mehrere Jahre Professorin an der Georg-August-Universität in Göttingen.
Professor Dr. Patrick Wautelet ist seit zehn Jahren Professor an der Universität Lüttich. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist das internationale Privatrecht. Sein besonderes Interesse gilt in diesem Bereich dem IPR des Familienrechts sowie des Erbrechts. Patrick Wautelet arbeitet derzeit an einem Buch über das internationale Erbrecht, das im Jahre 2013 erscheinen soll.

 

____________________________

Die Veranstaltung fand statt im Château Mélot, dem Gebäude des Cercle de Wallonie in Namur (Avenue de la Vecquée 21, 5000 Namur, Telefon +32 81 73.40.80, Telefax +32 81 73.60.70, www.cerclewallonie.be).
_________________________

Ab 19.30 Uhr trafen wir uns zu Apéritif in der Bar und zum Abendessen, ebenfalls in den Räumlichkeiten des Cercle de Wallonie im Château Mélot in Namur.
_________________________

 

Kontakt Personen

Klaus Heinemann
T: 0032 (0) 2 285.01.00
F: 0032 (0) 2 230.33.39  
Email: klaus.heinemann@mvvp.be

Scan me

Scan this QR Code!