2. Februar 2018 GV Brüssel - Der digitale Nachlass

Das Thema lautet

Der digitale Nachlass“.

Referenten sind Dr. Guido Holler (TIGGES Rechtsanwälte in Düsseldorf) und daneben Maître Jean Herveg (Rawlings Giles in Brüssel, Mitglied des Centre de Recherche „Information, Droit et Société“ (CRIDS) der Université de Namur).

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen könnten, die am

2. Februar 2018

in den Räumen des Conseil des Notariats de l’Union Européenne, Avenue de Cortenbergh 120, 1000 Brüssel (Telefon: +32 2 513.95.29; www.cnue.eu) stattfindet. Eine Kopie der Einladung ist beigefügt.

Im Anschluss an die Seminarveranstaltung findet die alljährliche Hauptversammlung statt.

Einladung als PDF-Dokument 

 

 

20. April 2018 Düsseldorf - UN-Kaufrecht

Unserer nächste Tagung findet

am Freitag, den 20. April 2018

in Düsseldorf

statt.

 

Thema ist

das Verhältnis zwischen UN-Kaufrecht und nationalem Recht.

 

Als Referenten haben wir gewonnen Professor Dr. Erik Van den Haute von der Université Libre de Bruxelles und Herrn Professor Dr. Ulrich G. Schroeter von der Universität Basel.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Einladung als PDF-Dokument 

 

 

23. November 2018 Löwen - Gesellschaftsrecht

Unserer nächste Tagung findet am

23. November 2018

 

im Hotel The Fourth in Leuven, Grote Mark 5, 3000 Leuven (www.th4th.com) stattfindet.

 

Das Thema lautet

„Grenzüberschreitende Aspekte des Gesellschaftsrechts“.

 

Referenten sind Dr. Leonhard Hübner (Akademischer Rat am Institut für ausländisches und internationales Recht der Universität Heidelberg), Professor Marc Fallon (Université catholique de Louvain) sowie Professor Henri Culot (Université catholique de Louvain).

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Bitte leiten Sie die Einladung auch Personen weiter, für die dieses Thema von Interesse sein könnte.

Einladung als PDF-Dokument 

 

 

Adresse

  • Belgisch-Deutsche Juristenvereinigung
  • Rue Washingtonstraat 40
  • B-1050 Brüssel

Ansprechpartner

  • Klaus Heinemann
  • 0032 (0) 2 285.01.00
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgen Sie uns: